Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch Ihre Bestätigung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

So konn´s ned weidageh

Musik: Michael Benker | Text: Michael Benker & Thomas Bittner

Manchmoi denk I was is blos los

Und I woaß ned wie´s weiter geht, wos mach I bloß

I steck mein Kopf in Sand, will koan mehr seng

I brauch nur noch a Loch zum eineleng

 

Doch dann merk i, 

so konn´s net weitergeh

so konn´s net weitergeh

 

I sig ned aussi da Kopf is zua

Und i fühl mi  wia a kloana Bua

 

I woas ned wos des soi mei Herz is wie zugefror´n

I glab´ I hob mei´n ganzen Muat verlor´n

 

Doch dann merk i...So konn´s ned weidageh

 

I treib´ grod auf da Stei, fühl mi so blind

wie a Segler ohne Wind

I suach mei´n Kompass, brauch a neies Zui

Es is koa Spui

 

und jetzt woas i:

Es muaß endlich weidageh

endlich weidageh

 

i Bleib ned einfach steh

Des Leb´n is doch so schee 

Des Leb´n is doch so schee…